Impressum & AGB
Besucher seit 1.10.2013: 187924
Home Über uns Feedback Gäste Informationen Partner & Freunde Kontakt Facebook

  Aktuelle Seite: Home - Über uns
Über uns

Ende 2012 entschlossen sich unsere gemeinsame Freunde Prasanta Regmi und Govinda Sharma eine eigene Agentur für Trekking- und
Kulturreisen in Kathmandu zu eröffnen. Govinda hat viele Jahre als lizensierter Guide für eine Trekkingagentur gearbeitet und kennt alle bekannten Routen sehr gut!
Prasanta ist der "geborene Officemanager" und unser Verbindungsmann vor Ort in Kathmandu.

Er koordiniert die innernepalesischen Flüge und Fahrten, kümmert sich um die Permits und um alles Weitere, was das Trekkinggeschäft auf der verwaltungstechnischen Ebene fordert. Dabei wird er von Hari Regmi unterstützt.

Um den beiden langjährigen Freunden zu helfen, haben wir - Gregor Stratmann und Norbert Wagner - uns entschlossen, die Beratung der Kunden aus dem deutschsprachigen Raum zu übernehmen. Gleichermaßen sind wir bei der Organisation der Reise behilflich.
Gerne geben wir Ihnen unsere Erfahrungen, die wir in über 25 Jahren Nepal gesammelt haben weiter. Dabei geht es um Themen wie:
Ausrüstung, Visum, Geld, Feiertage, Flüge nach Nepal, der Umgang mit der Höhe, Bus- und Autofahrten etc.
Wir bereisen Nepal seit vielen Jahren und kennen uns mit dem Land und seinen liebenswerten Besonderheiten bestens aus.
Viele nützliche Informationen finden Sie zudem auf unserer Schwesterseite: http://www.nepalwelt.de

Was für Sie sonst noch wichtig zu wissen ist, lesen Sie bitte in unserem Konzept nach.

Die Buchung der Reise erfolgt über die Agentur: nepalwelt-trekking Pvt.Ltd. mit Sitz in Kathmandu.

Herzlichst,
Ihr Team von nepalwelt-trekking


Gregor Stratmann     Norbert Wagner  


Kontakt: Mail an Gregor
Im Frühjahr 2002 unternahm ich mein erstes
Trekking im nepalesischen Himalaya (von Jiri ins Khumbu). Viele Trekking- und Kultur-Touren folgten dieser ersten Reise. Neben dem Erleben der grandiosen Bergwelt freue ich mich immer wieder über die vielen herzlichen Begegnungen mit den Einheimischen. Mein Leitsatz und gleichzeitig meine Bitte an alle, die nach Nepal reisen:"Schließen Sie Ihre westeuropäischen Augen und lernen Sie vom Land und den Leuten". Ich leite das Beratungsbüro: Deutschland Nord mit Sitz in Essen
   

Kontakt: Mail an Norbert
Seit 1996 hat mich der Himalaya-Virus, vor allem in Bezug auf Nepal infiziert. Es ist die Mischung aus faszinierenden Landschaften, die vielfältigen und hochinteressanten Kulturen, die mystischen Religionen, aber vor allem die dort lebenden Menschen die Nepal für mich ganz besonders und einzigartig macht. Ich bin Vater eines nepalesischen Waisenkindes und Mitbegründer des als gemeinnützig anerkannten Vereins:
"himalaya-friends". Ich leite das Beratungsbüro Deutschland Süd mit Sitz in Zirndorf.
         
Prasanta Regmi      Govinda Sharma   
 

Kontakt: Mail an Prasanta
Seit 1997 arbeitet der ehemalige Lehrer in der Trekkingbranche. Prasanta ist ein Organisationstalent und für uns als haupt-verantwortlicher Leiter des nepalwelt-trekking Büros in Kathmandu tätig. 
Wer ein wenig Nepalerfahrung hat, weiß, dass es "das richtige Händchen" und die entsprechend guten Kontakte braucht um alles entsprechend zu managen.
Prasanta bewältigt das alles hervorragend und - was fast noch wichtiger ist - mit viel Herzblut. Überdies hinaus hat er sehr profunde Kenntnisse über die Historie seines Landes; als City-Guide weiß er so manches zu vermitteln, was sonst in keinem Reiseführer steht.
   

Kontakt: Mail an Govinda
Als Einheimischer habe ich natürlich ein großes Interesse daran, mein Heimatland möglichst vielen Menschen nahe zu bringen. wie lernt man ein Land un dseine Bewohner am besten kennen? Genau, in dem man es durchwandert. Mit 24 Jahren habe ich angefangen als Porter zu arbeiten und seit 2003 war ich als Guide für eine Trekkingagentur beschäftihgt. Ich darf behaupten, dass ich alle bekannten Treks in Nepal sehr gut kenne. Ende 2012 habe ich mich mit Prasanta Regmi, Gregor Stratmann und Norbert Wagner zusammen getan um die Trekkingagentur "nepalwelt-trekking" zu gründen. Ich freue mich, Sie in Nepal begrüßen zu dürfen!